Call for Abstracts

Informationen zur Einreichung von Abstracts

Der Call for Abstracts ist geschlossen!

Wir freuen uns über die Vielzahl an eingegangenen Beiträgen und haben die Beiträge für dieses Jahr bereits ausgewählt. Auf der Speaker-Seite zum Kongress kannst Du sehen, wer in diesem Jahr alles dabei ist.

„Menschliches Lernen – Maschinelles Lernen“

  • Wie lernt der Mensch?
  • Wie lernt die Maschine?
  • Wie und was lernt der Mensch, wenn er versucht der Maschine das Lernen beizubringen?
  • Wie und was kann der Mensch daraus lernen, wenn eine Maschine etwas gelernt hat?

Data Science führt jeden zwangsläufig zu solchen oder ähnlichen Fragen. Die Beantwortung dieser Fragen ist auf unterschiedlichen Ebenen möglich: abstrakt mit Konzepten, konkret mit Technologien und Use Cases und nicht zuletzt häufig basierend auf in Projekten gemachten Erfahrungen. Bei erfolgreichem Einsatz von Data Science kann sehr viel gelernt werden, und oft auch in ganz andere Kontexte übertragen werden – hier setzt der diesjährige Kongress DATA SCIENCE RUHRGEBIET 21 an: wir möchten lernen!

Denn das Potential durch Data Science ist enorm: Bei der statistischen Analyse vertrieblicher Daten zur Optimierung industrieller Prozesse und Planung bis hin zu selbstlernenden Wartungssystemen für die vorausschauende Instandhaltung komplexer Werkzeugmaschinen liefern datengetriebene Verfahren heute schon konkreten Mehrwert für viele Unternehmen. Die Entwicklung neuer Use Cases und Best Practices schreitet dabei mit atemberaubender Geschwindigkeit voran, und die Forschung arbeitet kontinuierlich und erfolgreich an der Weiterentwicklung von Technologien und Werkzeugen.

Nach den erfolgreichen Kongressen in den letzten Jahren trifft sich die Community von DATA SCIENCE RUHRGEBIET am 01. & 02. Juli 2021 erneut, in diesem Jahr in erster Linie online. Die Teilnehmer erwarten innovative Beiträge und Lösungen von und für KMU und Forschung, spannende Workshops zu aktuellen technologischen Entwicklungen sowie die Möglichkeit das Netzwerk kennen zu lernen und sich aktiv einzubringen.

Aufruf zur Einreichung von Abstracts

Beiträge zu den folgenden (und ähnlichen) Themen können zur Vorstellung auf dem Kongress eingereicht werden:
• Data Science und Machine Learning: Technologien und Tools
• Data Science „Use Cases” und „Best Practices“ (z.B. im Bereich Smart Health, Predictive Maintenance etc.)
• Fortschritte und Ergebnisse in Data Science F&E-Projekten
• Machine Learning, Big Data und künstliche Intelligenz: Aktuelle Trends und technologische Fortschritte
• …

Bei der Einreichung können Autor*innen Wünsche zum Präsentationsformat angeben: regulärer Vortrag (15+5 Minuten) oder virtuelle Poster-Präsentation. Die endgültige Auswahl des Präsentationsformats obliegt dem Programmkomitee. Die Vorträge können entweder per Livezuschaltung präsentiert werden oder, wenn gewünscht, kann der Speaker auch die Infrastruktur vor Ort im BO-I-T für seinen Vortrag nutzen. Die zweite Möglichkeit hängt natürlich auch von der aktuellen Corona-Situation ab, wird aber in Absprache mit den Vortragenden erfolgen. So wie auch in den Jahren zuvor gibt es auch jetzt wieder die Möglichkeit, den Vortrag auf dem Kongress aufzuzeichnen und im Anschluss weiteren Interessenten über den BO-I-T Youtube-Kanal zur Verfügung stellen. Eine Abfrage hierzu erfolgt im Abstract Template.

Informationen zur Veröffentlichung

Die zur Präsentation ausgewählten Abstracts werden im Rahmen des Kongressprogramms auf der Data Science Ruhrgebiet Webseite und bei der Veranstaltung[1] veröffentlicht.

[1] Bitte beachten: Während der Veranstaltung werden Foto-/Videoaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichksarbeit gemacht.

Sponsoren 2021:

Veranstalter 2021:

Unsere Social Media Links: